Liebe Eltern, liebe Patientinnen und Patienten!

 

Der Begriff Logopädie kommt aus dem Griechischen und bedeutet eigentlich "das Wort erziehen". Interessant, wenn man sich überlegt, wie Sprache entstanden ist und sich weiter entwickelt hat  im Laufe vieler Jahre, wohlgemerkt.
Dabei haben sich natürlich Sprach-, Sprech- und Stimmveränderungen ergeben, daraus resultierend natürlich später auch Sprach- und Sprechauffälligkeiten, ja sogar Störungen.
Heutzutage bedeutet das für eine logopädische Praxis präventiv zu arbeiten, beratend tätig zu sein, zu diagnostizieren, zu therapieren und zu rehabilitieren.

Sie stellen an sich oder Ihrem Kind eine Auffälligkeit fest. Wie gehen Sie dann vor?

Sie wenden sich an Ihren Arzt, um eine Heilmittelverordnung für eine logopädische Behandlung zu bekommen.

Dann suchen Sie sich eine logopädische oder sprachtherapeutische Praxis aus und vereinbaren Termine.

 

In unserer Praxis werden sämtliche Störungsbilder durch erfahrene Therapeutinnen und Therapeuten behandelt.
Unser Team besteht aus:

  • Logopädinnen
  • Atem-, Sprech- und Stimmlehrerinnen
  • medizinische Sprachheilpädagoginnen


Wir behandeln Patienten aller Krankenkassen sowie privat.

Wenden Sie sich vertrauensvoll an unser Team!

Wir diagnostizieren und therapieren alle Störungsbilder, unter anderem:


  • Aphasie

  • Dysarthrie

  • Dysphagie

  • Apraxie

  • Laryngektomie

  • Myofunktionelle Störung

  • Redeflussstörungen wie Poltern und Stottern

  • Rhinophonie

  • Stimmstörungen

  • Sprachentwicklungsverzögerung

  • Sprachentwicklungsstörung

  • Sprachentwicklungsbehinderung
  • Kontakt

    info@Sprachtherapiezentrum-Laatzen.de

    Praxis für Sprachtherapie:
    Telefon 0511-98 25 576

    ProLingua Laatzen:
    Telefon 0511-98 25 575

    Förderschule Laatzen:
    Telefon 0511-82 80 75

    Sprechen Sie gern auf unsere Anrufbeantworter!

    Fax 0511-82 17 466

    Bürozeiten

    Montag bis Freitag

    14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

    Termine nach Vereinbarung